news,  Aktuelles

Corona-Info: Jobcenter Stadt Kassel bleibt vorübergehend für Publikumsverkehr geschlossen

Aufgrund der Corona- / Covid19-Pandemie muss das Jobcenter Stadt Kassel derzeit leider noch für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben, auch wenn erste Geschäfte wieder öffnen durften.

Durch diese vorübergehende Vorsichtsmaßnahme tragen wir dazu bei, die Verbreitung dieser Erkrankung zu verlangsamen.

 

Wir bedauern sehr, dass wir Sie im Moment nicht persönlich begrüßen können. Über eine Öffnung des Hauses wird rechtzeitig hier auf unserer Website und über die Presse informiert. Wir sind aber natürlich weiter für Sie da. Alle Leistungen der Grundsicherung sind sichergestellt!

 

Alle Anliegen und Nachfragen können auch telefonisch oder per E-Mail geklärt werden, nutzen Sie dazu bitte die hier aufgeführten Kontaktmöglichkeiten. Wichtig: Bitte geben Sie eine aktuelle Telefonnummer für Rückrufe an!

 

In dieser aktuellen Ausnahmesituation gelten für Sie Vereinfachungen:

  • Solange das Jobcenter Stadt Kassel für den Publikumsverkehr geschlossen ist, entfallen alle persönlichen Vorsprachen. Soweit bereits langfristig vereinbarte Termine bestanden, müssen Sie diese Termine nicht absagen, es entstehen Ihnen dadurch keine Nachteile.
  • Automatische Weiterbewilligung der Leistungen. Endet Ihr Bewilligungszeitraum zwischen 31. März 2020 und (einschließlich) 30. August 2020, gelten vorübergehende Prüfungserleichterungen. Konkret: Sie brauchen derzeit keinen Weiterbewilligungsantrag stellen. Ihre Leistungen werden einmalig automatisch auf Basis der Verhältnisse des bisherigen Bewilligungsabschnittes weiter bewilligt – vorausgesetzt, Sie sind weiterhin hilfebedürftig und Ihre finanziellen wie persönlichen Verhältnisse haben sich nicht geändert.
  • Neuanträge können formlos telefonisch (0561 92999 202), per E-Mail oder postalisch (Jobcenter Stadt Kassel - Lewinskistraße 4 - 34127 Kassel) gestellt werden, wir senden Ihnen dann die Antragsunterlagen zu. Sie können die Antragsvordrucke für den vereinfachten Antrag auch selber herunterladen. Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Anträge schnell bearbeitet werden können. Ist Ihr Antrag unvollständig, kann es zu Verzögerungen kommen.
  • Rückmeldungen aus Ortsabwesenheit nehmen wir telefonisch und per E-Mail entgegen. Auf die persönliche Rückmeldung wird derzeit verzichtet.

 

Aktuelle und ausführliche Informationen zum vereinfachten Neuantrag, zu Unterstützungsmöglichkeiten für Selbstständige und Freiberufler sowie zu unserer Erreichbarkeit stellen wir Ihnen ständig aktualisiert auf unserer Website zur Verfügung.

 

Wie Sie uns erreichen können:

 

Telefonische Erreichbarkeit

  • Das Servicecenter des Jobcenter Stadt Kassel steht Ihnen Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Rufnummer 0561 92999 0 zur Verfügung
  • Zu unseren Dienstzeiten erreichen Sie uns unter der neu eingerichteten lokalen Service-Rufnummer 0561 92999 202

Bitte haben Sie Verständnis, wenn es wegen der großen Menge von Anrufen bei unserer telefonischen Erreichbarkeit zu Wartezeiten kommen kann.

 

Elektronische Erreichbarkeit

  • Nutzen Sie das Angebot Jobcenter.digital! Sie können darüber Anträge stellen und sicher Unterlagen einreichen. Dieses Serviceangebot stellt die schnellste Möglichkeit dar, uns Unterlagen zuzusenden!
  • Senden Sie Ihre Frage oder Ihre Unterlagen per E-Mail. Nutzen Sie bitte bevorzugt die E-Mailadressen, die auf Ihren Bescheiden angegeben sind. Wenn Sie diese nicht zur Hand haben erreichen Sie das Jobcenter Stadt Kassel zudem mit der Mailadresse Jobcenter-Stadt-Kassel(at)jobcenter-ge.de.

 

Postalische Erreichbarkeit

  • Senden Sie Ihre Anträge oder Unterlagen per Post an unsere Hausanschrift (Jobcenter Stadt Kassel - Lewinskistraße 4 - 34127 Kassel), oder werfen Sie die Unterlagen direkt ein. Unser Hausbriefkasten wird mehrmals täglich geleert. Da in Papierform eingereichte Unterlagen zunächst gescannt werden, berücksichtigen Sie bitte eine Dauer von 3-4 Werktagen, bis wir Ihre Unterlagen verarbeiten können.

 

Bitte geben Sie stets Ihre aktuellen Kontaktdaten (insbesondere aktuelle Telefonnummer) und Ihre Kundennummer für Rückrufe an. Aufgrund des hohen Anrufaufkommens helfen Sie uns, wenn Sie uns nur in dringenden Fällen anrufen. Bitte informieren Sie sich möglichst vorab auf unserer Website oder mit der Corona-FAQ zur Grundsicherung.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis! Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Jobcenter Stadt Kassel