news,  Aktuelles

Telefonnetz stark belastet - Zusätzliche Rufnummer eingerichtet!

Anrufe auf Notfälle beschränken!

Seitdem das Jobcenter Stadt Kassel am 16.03.2020 für den Publikumsverkehr schließen musste, ist das Anrufaufkommen auf das zehnfache des üblichen Niveaus gestiegen. Durch die vielen Anrufe ist das Telefonnetz unseres Providers teilweise überlastet. Wir bitten daher darum, Anrufe auf Notfälle zu beschränken.

  • Für alle Termine gilt: Kundinnen und Kunden müssen den Termin NICHT absagen. Es gibt keine Nachteile. Es gibt keine Rechtsfolgen und Sanktionen.
     
  • Durch großzügige Fristen und entsprechende Fristverlängerungen soll auf diese besonderen Problemlagen bei der Mitwirkung Rücksicht genommen werden. Die Kundinnen und Kunden erhalten rechtzeitig eine Nachricht, wenn sich diese Regelungen ändern.

 

Folgende Kontaktmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Nutzen Sie das Angebot Jobcenter.digital! Sie können darüber Anträge stellen und sicher Unterlagen einreichen.
  • Schicken Sie uns bequem über das Kontaktformular eine Nachricht
  • Senden Sie Ihre Frage oder Ihre Unterlagen per E-Mail. Nutzen Sie bitte bevorzugt die E-Mailadressen, die auf Ihren Bescheiden angegeben sind. Wenn Sie diese nicht zur Hand haben erreichen Sie das Jobcenter Stadt Kassel zudem mit der Mailadresse Jobcenter-Stadt-Kassel@jobcenter-ge.de
  • Zu unseren Öffnungszeiten erreichen Sie uns unter der neu eingerichteten Rufnummer 0561 / 92999 202. Unser Service-Center steht auch weiterhin von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Rufnummer 0561 / 92999 0 zur Verfügung.

Bitte geben Sie stets Ihre aktuellen Kontaktdaten (insbesondere aktuelle Telefonnummer) und Ihre Kundennummer für Rückrufe an.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! Bleiben Sie gesund!

Ihr

Jobcenter Stadt Kassel