TRÄGER

INFORMATIONEN & MATERIALIEN

In diesem Bereich finden Sie nachfolgende Informationen:

Hinweise zur Beschaffung von Arbeitsmarktdienstleistungen (AMDL) durch öffentliche und

beschränkte Ausschreibungen

Informationen zu Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheinen (AVGS)

Informationen zu öffentlich- geförderter Beschäftigung zum Beispiel Arbeitsgelegenheiten (AGH)

Sonderinformationen für Träger (falls aktuell erforderlich)

Hinweise zur Beschaffung von Arbeitsmarktdienstleistungen (AMDL) durch das Jobcenter Kassel

Die Beschaffung von Arbeitsmarktdienstleistungen (AMDL) wird durch das Jobcenter Kassel nach den Bestimmungen des Vergaberechts durchgeführt.

Öffentliche Ausschreibungen
Projekte oberhalb bestimmter Wertgrenzen werden grundsätzlich überregional öffentlich ausgeschrieben. Die Verdingungsunterlagen des jeweiligen Vorhabens sind unten auf der Seite in der Rubrik "Öffentliche Ausschreibungen" abrufbar.

Informationen zu geplanten öffentlichen Ausschreibungen des Jobcenters Kassel für Arbeitsmarktdienstleistungen finden Sie auch auf     www.bund.de oder sie werden über die Einkaufsorganisation der Bundesagentur für Arbeit im Regionalen Einkaufzentrum (REZ) Südwest auf www.arbeitsagentur.de veröffentlicht.

Aktuelle ÖFFENTLICHE AUSSCHREIBUNGEN von AMDL des Jobcenters Stadt Kassel werden Ihnen unten auf dieser Seite angezeigt.

 

Beschränkte Ausschreibungen

Allgemeine Hinweise:

Für Arbeitsmarktdienstleistungen (AMDL) unterhalb bestimmter Wertgrenzen werden in der Regel beschränkte Ausschreibungsverfahren durchgeführt.

Die geplanten Vorhaben für das Jahr 2019 (Jahresplanung) sind in der unten stehenden Übersicht ersichtlich. Änderungen dieser Planung sind im Laufe des Jahres möglich. Ein Anspruch auf Ausschreibung der geplanten AMDL besteht nicht. Die Jahresplanung wird auf verschiedenen Wegen bekannt gemacht und steht zeitlich befristet voraussichtlich ab Mitte November eines jeden Jahres für die Dauer von rund drei Wochen als Gesamtübersicht auf dieser Seite zur Verfügung.

Beachten Sie bitte, dass eine Angebotsabgabe für die beschränkten Ausschreibungen nur möglich ist, wenn

Sie als Bildungsträger zertifiziert sind oder die Beantragung der Zertifizierung nachweisen können und sich auf dieser Seite als Träger registriert haben,

Sie für alle Einzelmaßnahmen eines Loses bieten können und

Sie als Bildungsträger über einen zertifizierten Standort in der Stadt Kassel verfügen, an dem die geplante Maßnahme durchgeführt werden kann oder Sie die Beantragung der Zertifizierung nachweisen können.

Für beschränkte Ausschreibungen findet jeweils eine Interessenbekundung bzw. ein Teilnahmewettbewerb statt. Das im jeweiligen Verfahren hinterlegte Formular „Interessenbekundung / Teilnahmeantrag" ist vollständig auszufüllen und hochzuladen. Nicht vollständig ausgefüllte Dokumente können vom weiteren Verfahren ausgeschlossen werden (§ 42 UVgO).

Es ist möglich, dass im Laufe des Jahres zusätzliche Bedarfe für die Beschaffung von AMDL entstehen, die eine beschränkte Ausschreibung erforderlich machen (unterjähriger Bedarf). Die Veröffentlichung von unterjährigen Bedarfen von AMDL erfolgt dann an dieser Stelle.

Das Ergebnis von beschränkten Ausschreibungen, die ohne Teilnahmewettbewerb durchgeführt wurden, wird an dieser Stelle veröffentlicht (Vergabebekanntmachung).

Aktuelle BESCHRÄNKTE AUSSCHREIBUNGEN von AMDL des Jobcenters Stadt Kassel:

 

ÖFFENTLICHE ANKÜNDIGUNG

Aktuelle Öffentliche Ankündigung geplanter Maßnahmenvergaben 2019 im Jobcenter Stadt Kassel.

Den ausgefüllten Teilnahmeantrag senden Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: vergabestelle(at)jobcenter-ge.de.

Zur Öffentlichen Ankündigung

 

Vergabebekanntmachung nach § 30 UVgO

Zusammenstellung aller erfolgen Zuschläge im Rahmen beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb. Die Bekanntmachung erfolgt für drei Monate.

Aktuell sind keine Einträge vorhanden

 

Informationen zu Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheinen (AVGS)

Sie verfügen als Träger über ein zertifiziertes AVGS-Angebot in der Stadt Kassel?

Sie haben an dieser Stelle die Möglichkeit, ein AVGS-Angebot zu registrieren.

Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie die Möglichkeit, ihr Angebot einzustellen und bei Bedarf zu aktualisieren. Die Integrationskräfte des Jobcenters können dann im Rahmen der Integrationsbemühungen bei individuellem Bedarf auf ihr Angebot zugreifen.

Sie haben bereits ein AVGS-Angebot auf der Homepage registriert? Dann können Sie sich anmelden, um das bestehende Angebot zu aktualisieren oder ein weiteres Angebot einzustellen.

Beachten Sie bitte:

Nach Ablauf des jeweiligen Maßnahmezertifikates wird ihr Angebot von dieser Seite gelöscht wird, wenn es nicht vor Ablauf aktualisiert wird

AVGS sind individuelle Förderungen, die dem Klienten zeitnah nach der Bewilligung zur Verfügung stehen sollen. Die Einrichtung von größeren Teilnehmergruppen mit AVGS ist nicht vorgesehen

Die Bewilligung eines vollständigen AVGS im Jobcenter dauert ca. zwei Wochen. Der Beginn für den Teilnehmer kann erst nach der Bewilligung erfolgen

Für jedes AVGS-Angebot muss das betreffende Zertifikat durch das Jobcenter geprüft und genehmigt werden.

 

Arbeitsgelegenheiten (sogenannte „Ein-Euro-Jobs") mit Mehraufwandsentschädigung gemäß § 16 d SGB II

Nicht für alle Arbeitsuchenden stehen die Chancen für eine Stelle auf dem ersten Arbeitsmarkt gleichermaßen gut. Die Einrichtung von Arbeitsgelegenheiten („Ein-Euro-Jobs") in gemeinnützigen Einrichtungen und Vereinen ist ein Weg, Arbeitssuchenden den Zugang zum Erwerbsleben zu ermöglichen. Das Ziel: eine dauerhafte Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt.
Die Beschäftigungen sind nicht sozialversicherungspflichtig. Die Arbeiten müssen zusätzlich, wettbewerbsneutral sowie arbeitsmarktpolitisch zweckmäßig sein und im öffentlichen Interesse liegen. 

Als gemeinnützig anerkannte Träger und Vereine können per Mail weitere Informationen zu öffentlich geförderter Beschäftigung von uns erhalten. Richten Sie bitte ihre Anfrage an JCStadtKassel-Projektbuero(at)jobcenter-ge.de


Informationen zu Beschäftigungen nach dem Teilhabechancengesetz ab 01.01.2019 gemäß § 16 e bzw. § 16 i SGB II

Aktuell sind keine Einträge vorhanden

Sonderinformationen für Träger (falls aktuell erforderlich)

 

ÖFFENTLICHE AUSSCHREIBUNGEN

Aktuelle Ausschreibungen des Jobcenters Stadt Kassel
(für weitergehende Informationen klicken Sie bitte auf die Nummer der Ausschreibung)

DOWNLOADS

Formulare und Hinweise für Maßnahmen nach § 45 SGB III

Zusammenstellung notwendiger Unterlagen zur Abwicklung von 
"Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 SGB III"

Formulare und Hinweise für BAE-Maßnahmen nach § 76 SGB III

Zusammenstellung notwendiger Unterlagen zur Abwicklung von 
"Ausbildungen in außerbetrieblichen Einrichtungen nach § 76 SGB III"